Rechtsanwalt Graz, Rechtsanwaltskanzlei Graz, Rechtsanwälte Graz

Angeklagt: Versuchter schwerer Raub (Strafdrohung 7,5 Jahre) – 50 Sozialstunden blieben über!

Dem von unserer Kanzlei vertretenen 17jährigen Angeklagten wurde vorgeworfen unter Verwendung eines Messers versucht zu haben dem Opfer Bargeld abzunehmen.
Dieses kriminelle Vorhaben wird als Verbrechen des versuchten schweren Raubes bezeichnet (§ 15,143 StGB). Die hier anzuwendende Strafdrohung für den angeklagten Jugendlichen war die mögliche Verhängung einer Freiheitsstrafe bis zu 7,5 Jahre (bei Erwachsenen beträgt die Strafdrohung für das gleiche Delikt 1-15 Jahre)!

Nach einer 5stündigen Hauptverhandlung vor dem zuständigen Schöffensenat des Landesgerichts und Aufarbeitung der Widersprüche aller vernommenen Zeugen ging der Schöffensenat „nur“ mehr von der Verdachtslage eines Vergehens der gefährlichen Drohung (§ 107 Abs 1 StGB) durch das Vorhalten eines Messers aus.

Über den jugendlichen Angeklagten wurde sodann – aufgrund der geänderten Strafdrohung konnte das Verfahren vorläufig eingestellt werden – die Ableistung gemeinnütziger Leistungen im Ausmaß von 50 Stunden (diversionelle Erledigung) verhängt.

Unsere Besucher finden folgende Artikel ebenfalls interessant:

Rechtsanwalt Graz, Rechtsanwaltskanzlei Graz, Rechtsanwälte Graz

Entscheidung des BVwG zu Afghanischen Konvertiten

Ein afghanischer Bescherdeführer begann sich im Laufe seines Aufenthaltes in Österreich, für den christlichen Glauben zu interessieren und besuchte regelmäßig die Gottesdienste und Bibelstunden sowie gemeinschaftliche Freizeitaktivitäten der evangelikalen Freikirche und wurde dann getauft.

weiterlesen
Rechtsanwalt Graz, Rechtsanwaltskanzlei Graz, Rechtsanwälte Graz

Die Pflichtteilsklage

Der Pflichtteilsanspruch kann gemäß § 757 ABGB sowohl von den Nachkommen als auch vom Ehegatten oder eingetragenen Partner des Verstorbenen geltend gemacht werden. Diesen Personen steht ein Pflichtteil zu, wenn:

weiterlesen
Rechtsanwalt Graz, Rechtsanwaltskanzlei Graz, Rechtsanwälte Graz

Überlange Verfahrensdauer im Asylverfahren

Über Anträge auf internationalen Schutz ist binnen 15 Monaten zu entscheiden.

weiterlesen

Kocher & Bucher Rechtsanwälte OG
Ihre Rechtsanwaltskanzlei in Graz

Wir bieten Ihnen professionelle Rechtsberatung, Betreuung und anwaltliche Vertretung. Unser Ziel liegt darin, die uns gestellten Aufgaben erfolgreich, zeiteffizient und kostengünstig, demgemäß zur vollsten Zufriedenheit unserer Mandanten, zu bewältigen.

Über uns »
Top
Rufen Sie uns an:
0316 / 833 899